Feierabend für Freigeister

Diese Familie hat etwas Besonderes im Garten: Ein Panoramadach für die eigene Terrasse – mit einer spektakulären Spannweite der Terrassenüberdachung von 6,50 Metern ohne Sichteinschränkung! Möglich ist dies durch eine spezielle Landauer Dachkonstruktion, die nur sehr wenige Anbieter beherrschen. „Vor einigen Jahren waren Überdachungen in dieser Größe ohne tragende Elemente im Sichtfeld nicht möglich. Mit unserem belanda-System gehören wir zu den Pionieren in diesem Bereich des Überdachungsbau“, erläutert Dieter Landauer.


„Unser Geheimnis? Eine gesunde Mischung aus Erfahrung, Material und Statik“


Dieser Know-how-Vorsprung kommt nicht von ungefähr, Landauer und sein Team haben lange getüftelt, um ihre XXL-Überdachungen bauen zu können. „Es ist eine gesunde Mischung aus Erfahrung, Materialqualität und Statik“, ergänzt der Geschäftsführer des Göppinger Glas- und Metallbauspezialisten. Und zeigt zufrieden Details wie den Sparrenabstand von bis zu einem Meter.

Das Projekt in Göppingen auf einen Blick:

  • Anfertigen und montieren einer belanda-Überdachung Größe ca. 6,45 x 3,6 aufgeteilt in 8 Felder mit Verbundsicherheitsglas 12 mm. Firsthöhe 2700 mm; Traufhöhe 2350 mm
  • Farbe: RAL 7015. Stützen auf Terrassen-Belag gedübelt. Französische Balkone werden mit einem Aluminiumrohr verbunden und als Wandanschluss genutzt. (Hauptträger 100 x 200 ; Verstärkungsrohr 140 x 60 mm). Abschluss mittels Rinne
  • Fallrohr von außen links aus PVC, grau
  • Beschattung aus 2 x Wintergartenmarkisenanlagen: Fabrikat Weinor, Typ Sottezza II Strech, Gestänge RAL 7015. Antrieb mit je 1 x Motor. Gegenzuganlage. Gesamte Größe der Anlagen ca. 6,45 x 3,6 m.